Leberknödel vom Rind

Die vier Brötchen in Wasser einweichen. Leber abwaschen, Haut entfernen und zusammen mit dem gewürfelten Speck, und der fein geschnittenen Zwiebel und den ausgedrückten Brötchen durch den Fleischwolf drehen.

Nun in die Masse Eier, Gewürze unter kneten. Wenn der Teig noch zu flüssig ist die Semmelbrösel hin zu geben.

Salzwasser zum Kochen bringen und mit einem großen Löffel kleine Klöße in das kochende Wasser  hineinlegen. Dann auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten langsam garen.
Am besten schmecken die Leberknödel in  Fleischbrühe.

Zutaten für 4 Portionen:

4             Brötchen, altbacken

250 g     Rinderleber

70 g       Speck

1 große Zwiebel

3             Eier

Salz, Majoran und weißer Pfeffer

Semmelbrösel

 

Comments are closed.

www.kuechensektor.de