Hähnchen süß-sauer

Zutaten

Für 2 Personen

1 Beutel Langkornreis

20g Ingwer

3 Hähnchenbrustfilets

5El Sojasauce

3El Kräuteressig

1 rote Chilischote

5 Frühlingszwiebeln

200g Aprikosen

Tomatenmark

Honig

1El Öl

dunkler Saucenbinder

 Zubereitung

Ingwer schälen und fein würfeln. Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden. Ingwer, Sojasauce und Essig verrühren. Fleisch in der Hälfte der Marinade ca. 20min. einlegen.

Reis nach Packungsanweisung kochen. Chilischote längs halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße in dünne Scheiben schneiden. Das Hellgrüne in Ringe schneiden. Aprikosen entsteinen und in Würfel  schneiden. Die restliche Marinade mit 200ml Wasser, Tomatenmark und Honig verrühren.

Fleisch durch ein Sieb abtropfen lassen, Marinade auffangen. Fleisch mit dem Öl in der Pfanne scharf anbraten, raus nehmen und beiseite stellen. Chili und das Weiße der Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kurz dünsten. Aprikosen und die Marinade zugeben und aufkochen lassen. Mit Honig abschmecken und die Sauce mit etwas dunklem Saucenbinder binden. Fleisch untermischen und Chili entfernen. Das Grüne der Frühlingszwiebeln zum Schluss mit dazu geben und mit Reis servieren.

Wer keine Aprikosen mag kann stattdessen auch Ananas nehmen.

 

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

www.kuechensektor.de