Eierwölkchen

4 Eier auf Eischneewölkchen
So macht man Eindruck am Frühstückstisch. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Danach werden die 4 Eigelb vom Eiweiß getrennt und jedes kommt in seine eigene Tasse. Achtet darauf dass die Eigelb ganz bleiben. Das Eiweiß der 4 Eier kommt in eine Schüssel.
Nun das Eiweiß steif schlagen, nehmt eine Prise Salz dazu. Das Eiweiß jetzt mit einem großen Servierlöffel aus der Schüssel heben und in 4 Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Drückt nun mit einem kleinen Löffel Mulden in die Häufchen.
Das Blech in den vorgeheizten Ofen geben und 4 Minuten backen. Nun das Blech aus dem Ofen nehmen und jeweils ein Eigelb in die Mulde der Eiweiß-Häufchen geben. Alles zurück in den Ofen und nun nochmal 3 Minuten backen. Zum Schluss je nach Geschmack mit Pfeffer oder Paprika abwürzen.
Backzeiten variieren nach Höhe des Eischnees.
Guten Appetit!

Comments are closed.

www.kuechensektor.de